Datenschutz-konforme Cloud-Speicher

Ursprünglich gedacht waren Online-Speicher nur zu Synchronisationszwecken und nicht für's dauerhafte Speichern von Daten. Heute sind darüber hinaus Online Office-Pakete und Termin- / Email-Verwaltung kostenlos enthalten. So lassen sich alleine oder in Zusammenarbeit mit mehreren Personen einfach Texte, Präsentationen, Tabellen, Formulare und Bilder direkt im Browser bearbeiten. Separate Office-Software ist dafür nicht mehr zwingend erforderlich*.

Die besten und günstigsten Anbieter für NICHT datenschutzrelevante Daten (Serverstandort USA)

  • Schwerpunkt: Sehr gute Synchronisation und unkompliziertes, mobiles Arbeiten mit allen Diensten. 
  • Online Office-Anwendung: Kostenloses, umfassendes Office-Paket (Google-Docs, -Tabellen, -Präsentationen, -Formulare) - auch Fotobearbeitung (Pixlr) und Mindmaps (Mindmeister) sind integriert. Unbeschränkter Speicherplatz für Fotos (diese werden jedoch ggfs. komprimiert).
  • Positiv: Alle Google-Dienste sind top in der Anwendung und bieten viele Integrationen.
  • Preis: Bis 15 GB kostenlos, 100 GB/ca. 2 €, günstige Staffelpreise...

  • Schwerpunkt: Hohe Windows- & Office-Kompatibilität
  • Online Office-Anwendung: Office Online ist auch kostenlos mit Funktions-Beschränkungen nutzbar - auch Projektverwaltung (Planner) enthalten. 
  • Negativ: Daten teilen ist wenig komfortabel. Die Datensynchronisation ist mitunter unklar, da statt eines Datenabgleichs (Synchronisation) automatisch mehrere Versionen gespeichert werden. Daher eignet sich OneDrive eher für Einzelanwender zur Online-Datensicherung (neben einer lokalen Sicherung), weniger zur Zusammenarbeit.
  • Preis: Günstig. Bereits ab Windows 8 bzw. beim Kauf von MS-Office 365 (ab 69 € Jahres-Abo*) ist automatisch 1 TB Cloud-Speicher enthalten. 

*)  Aktuelle MS-Office-Lizenzen lassen sich gut "gebraucht" kaufen. Statt eines Jahres-Abos fällt nur eine einmalige Lizenzgebühr ab ca. 20 € an - z.B. über Amazon (Achtung: viele Schwarzhändler).


  • Schwerpunkt: In erster Linie dient Dropbox zum Dokumente sichern und archivieren. Dropbox ist weit verbreitet und bietet viele Integrationen in Webservices.
  • Online Office-Anwendung: Mit Dropbox-Paper ist eine einfache Textverarbeitung möglich bzw. ist auch Office Online nutzbar (mit Funktionsbeschränkungen).
  • Positiv: Sehr gute Synchronisation und schnell. Für Deutschland wird bei "Dropbox Business"-Usern der Amazon Webserver im Frankfurter Rechenzentrum genutzt.
  • Preis: Ab ca. 10 €

Bei allen vorgenannten Anbietern gewährt man jedoch detaillierte Einblicke in seine Privatsphäre. Da Werbung das Kerngeschäft unter anderem von Google ist, ist der Deal: Coole, (kostenlose) Dienste gegen private Informationen!

Günstige, datenschutz-konforme Cloud-Speicher (Serverstandort D, CH)

Wem Sicherheit und Datenschutz seiner Daten wichtig sind, der wählt besser einen Anbieter mit Serverstandort in Deutschland bzw. Schweiz. Benötigt man bei der Einrichtung Unterstützung, ist ein deutscher Kundenservice gut erreichbar. Möchte man Daten nur teilen, ohne dass der Empfänger sich beim Cloud-Anbieter anmelden muss, sind Daten einfach via Link versendbar.

 

Nachteile deutscher Cloud-Anbieter sind z. Zt. die fehlenden Online Office-Anwendungen, d.h. es ist keine gleichzeitige Bearbeitung am Live-Dokument möglich. Erforderlich ist eine separate Office-Software*. Teilweise fehlen noch Integrationen in andere Dienste, um komfortabler andere Anwendungen nutzen zu können. 

*)  Aktuelle MS-Office-Lizenzen lassen sich gut "gebraucht" kaufen. Statt eines Jahres-Abos fällt nur die einmalige Lizenzgebühr ab ca. 20 € an - z.B. über Amazon (Achtung: viele Schwarzhändler).

Ganz klarer Favorit: Tresorit (Schweiz). 

Besonderheiten: 

  • Echte Auslagerung von Daten möglich (Synchronisations-Rechte)
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gewährleistet zu jeder Zeit keinen Zugriff durch Dritte. D.h. datenschutz-konformer Cloud-Speicher insb. geeignet für Juristen, Gesundheitsversorger, Personalabteilungen, Nonprofits usw.
  • Rücksicherung von (gelöschten) Daten möglich
  • Offline-Verwendung möglich
  • Upload ganzer Ordner möglich (über Software)
  • Noch keine Dateivorschau (Bilder)
  • Preis: 200 GB ab 8,33 €, 2 TB = 20 € (Tarif Solo, bis 5 Geräte nutzbar), gestaffelte Preise.

Besonderheiten HiDrive (Berlin):

  • Verschlüsselte Übertragung, jedoch unverschlüsselte Speicherung von Daten auf deutschem Server
  • Upload ganzer Ordner möglich (über Software)
  • Automatisches Backup einstellbar - jedoch in der Anwendung unzuverlässig, da nur unvollständig Daten zur Rücksicherung vorhanden waren.
  • Schnelle Datensynchronisation - jedoch in der Anwendung insb. bei Mehrbenutzern Fehlermeldungen. Die Synchronisation wird dann abgebrochen und die Fehlersuche wird nicht benannt und ist zeitaufwendig. Eignet sich daher eher für Einzelanwender zur Online-Datensicherung (neben einer lokalen Sicherung), weniger zur Zusammenarbeit.
  • Preis: Günstig, 100 GB ab 2 €, Staffelpreise.

Besonderheiten Magenta Cloud (Bonn):

  • Insbesondere für Telekom-Kunden interessant.
  • Preis: 1. Paket L = 100 GB ca. 10 € | zuzüglich 2. Datenpaket XL = 1 TB ca. 10 €, Staffelpreise.

Besonderheiten Web.de und GMX MediaCenter (beides Karlsruhe / Montabour):

  • Insbesondere für Web.de- oder GMX-Emailnutzer bzw. Web.de-"Club-Mitglieder" interessant (d.h. Freemail- bzw. Privatnutzer).
  • Preis: Günstig, Staffelpreise (nach Kundengruppen).

Cloud-Anbieter gibt es eine Menge. Die vorgenannten bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und bestehen schon seit längerem am Markt.

Mobile Speicher für unterwegs

Um Daten, Fotos, Musik und Filme zwischen PC's, Smartphones, Tablets usw. zu verschieben und immer dabei zu haben, bietet unter anderem SanDisk sehr hochwertige (schnell, geräuscharm ...) und robuste (geländetauglich ...) USB-Sticks wie handliche externe SSD-Laufwerke.

 

Empfehlungen:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0